ARMENIENREISE 2012

Kulturreise nach Armenien

Mit Dr. Klaus Gallas - künstlerischer Leiter des West Östlichen Diwan Festivals Weimar und dem OB der Stadt Weimar, Stefan Wolf

 

Veranstalter West Östlicher Diwan Festival Weimar gGmbH, Dr. Klaus Gallas
Tel.: 03643 - 90 89 99 / Mobil: 0175 - 56 777 05
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Termine Reisedauer 12 Tage
Mo, 09.09.2010 - Fr, 20.09.2010

 

 

Liebe Weimarerinnen und Weimarer, 

im kommenden Jahr werden wir für Sie neben der Bürgerreise auch wieder eine Kulturreise der Stadt Weimar zu einem Ziel des Vorderen Orients anbieten. Diese Kulturreise wird von Dr. Klaus Gallas geplant und begleitet, und uns nach Armenien führen. Auf dieser Reise, die uns auch zu Orten der frühen Christenheit führen wird, sind vielfältige Begegnungen und Gespräche mit Vertretern armenischer Kulturschaffender geplant. Natürlich werden wir auch das Genozid-Denkmal in Erinnerung an den Völkermord an das armenische Volk in den Jahren 1915/16 in Jerewan besuchen.

Ich hoffe auf Ihr reges Interesse, viele interessante Erlebnisse und gute Gespräche auf dieser Reise. Mit dieser Kulturreise nach Armenien will die Stadt Weimar die 2009 begonnene Tradition fortsetzen.

Stefan Wolf, Oberbürgermeister der Stadt Weimar

 

 


 

 

 

Unsere Kulturaustausch mit Armenien teilt sich in 2 Ereignisse auf :

Teil A - ARMENIEN - MEMORIAL DAY IN WEIMAR

Zum Gedänken an den am 24.04.1915 begangenen Völkermord am armenischen Volk und seinen christlichen Minderheiten durch die jungtürkische Regierung des Osmanischen Reiches, dem bis zu 1,5 Millionen Menschen zum Opfer fielen.

  • Gedenkveranstaltung in Buchenwald 
  • Konzert mit armenischen Künstlern

 

 

Teil B - WEIMAR ZU GAST IN ARMENIEN

D

ie armenische Landschaft gleicht einer strengen Poesie. In dem Land zwischen dem Schwarzen Meer und dem Kaspischen Meer türmen sich Steinberge zu mächtigen (bis zu mehr als 5000m) hohen Gebirgen, in denen mal herbe, mal liebliche Täler, mal sanfte, mal raue Ebenen (in einer Höhe von 1000m) sich abwechseln. Inmitten dieser uralten »biblischen« Landschaft entspringen die Quellflüsse von Euphrat und Tigris. Durch Armenien fließen auch die großen Ströme Kura und Aras. Hier liegt der biblische Berg Ararat (5137m), auf dem einst Noah mit seiner Arche strandete. Damit ist Armenien das biblische Ursprungsland der Menschheit. Hier, in der weiten armenischen Kulturlandschaft, zwischen Steppen und Tälern, liegen die ältesten christlichen Kirchen und die uratäischen Ursprünge Armeniens der vorchristlichen Epoche. In dieser grandiosen Landschaft Armeniens erblühte schon seit dem 1. Jh. n. Chr. das Christum, das noch bevor es von Konstantinopel / Byzanz anerkannt wurde, zur Staatsreligion erhoben wurde. Heute teilt sich die armenische Kulturlandschaft auf die Länder Türkei und Iran, auf Aserbeidschan und Georgien, auf Syrien und Irak auf. Der heutige (Kern-) Staat Armenien existiert erst seit 1991, seit dem Zusammenbruch der UdSSR.

 

 

Die Kulturreise

der Stadt Weimar führt Sie zu den fünf armenischen Weltkulturerbe-Stätten der UNESCO, zu den wichtigsten armenischen Kirchen, führt Sie durch die grandiose armenische Landschaft und sucht Begegnungen mit Menschen. In Jerewan besuchen wir auch das Genozid-Denkmal, das an den Völkermord des armenischen Volkes in den Jahren 1915/16 während des 1. Weltkrieges erinnert.

 

 

West Östlicher Diwan Festival Weimar

Social Media

 

Top
Unsere Internetseite benutzt Cookies zur stetigen Verbesserung. Mit der Nutzung erklären Sie sich einverstanden, wenn Sie unsere Dienste nutzen. More details…