2011

 

2011 Iran - 12. Oktober 2011
Kunstinstallation am Goethe- Hafez Monument von IRAN Haus Weimar
2011 Syrien
2011 Iran - 13. Oktober 2011
Festsaal im Stadtschloss Weimar: Kammerkonzert „Freunde der Staatskapelle: aperto“ und Lesung von Goethe und Hafez Texten
15. Oktober 2011
Wittumspalais Weimar: Mystische Klangreise mit Ney-, Santur-, Daf-, Setar-Instrumenten und Gesang

 


 

Installation am Goethe-Hafis Monument mit den drei Heilgen Büchern von IRAN Haus Weimar © Dr. Gallas

 

 

2011 Iran 

12. Oktober 2011

Kunstinstallation am Goethe- Hafez Monument von IRAN Haus Weimar

Kunstinstallation zum Gedenken an den Hafez Gedenktag von Daniel Caleb Thompson (IRAN Haus Weimar). So, wie das Goethe-Hafez Monument auf dem Beethovenplatz in Weimar mit den beiden sich gegenüberstehenden Stühlen aus Granit an den Dialog der Kulturen erinnert, so sollen Goethe und Hafez in einem symbolischen Gespräch daran erinnern, das alle Grenzen zwischen Ost und West überwindbar sind, dass alle Religionen von einem Gott sprechen. Genau diesen Gedanken hat der Künstler Daniel Caleb Thompson aufgegriffen und die drei heiligen Bücher Talmud, Bibel und Koran zu einer Einheit gestaltet. Und die vorübergehenden Menschen sind neugierig geworden… Der amerikanische Künstler Daniel Caleb Thompson hat die drei Bücher Tanach (bestehend aus Tora, Nevi’im und Ketuvim), Bibel (bestehend aus Altem und Neuen Testament) und Koran (bestehend aus 114 Usern) zu einer Einheit zusammen gefügt. Unterstützt von IRAN aus Weimar.

 


 

Apameia © Dr. Gallas

 

 

2011 Syrien 

Der geplante Kulturaustausch mit Syrien mit Konzerten in:

  • Damaskus (Im Dar-al-Assad Theater),

  • Bosra (Open Air im römischen Theater),

  • Aleppo (Im Thronsaal der Zitadelle),

  • Palmyra (Open Air im kleinen römischen Theater).

konnte leider nicht realisiert werden. Die Anfänge des fürchterlichen Bürgerkrieges keimten bereits damals auf. Viele syrische Künstler leben heute in Europa und den USA im Exil.

Damaskus © Dr. Gallas

Syrien © Dr. Gallas

Syrische Christen in Ma´lula © Dr. Gallas

 


 

Stadtschloss © Dr. Gallas

 

 

2011 Iran 

13. Oktober 2011

Festsaal im Stadtschloss Weimar: Kammerkonzert „Freunde der Staatskapelle: aperto“ und Lesung von Goethe und Hafez Texten

Gemeinsam mit einem Ensemble international renommierter Kammermusiker eröffnet Konzertmeister Gernot Süßmuth die neue Saison der "Freunde der Staatskapelle". Umrahmt wird das Kammerkonzert mit Texten von Goethe und Hafez, gelesen von DNT-Schauspieler Bernd Lange.

 


 

Wittumspalais © Dr. Gallas

 

 

15. Oktober 2011

Wittumspalais Weimar: Mystische Klangreise mit Ney-, Santur-, Daf-, Setar-Instrumenten und Gesang

 

Ney ist eine Schrägflöte aus Bambusrohr mit einer 4500 Jahre alten Tradition. Als einer der wenigen Ney-Meister außerhalb Irans versteht es Anousheh die Zuhörer mit seinen ungewöhnlichen Klängen zu bezaubern. Ahmed Anousheh und seine Hatef Gruppe ist in Europa wohl der bekannteste Meister auf der iranischen Ney-Rohrflöte. Die Hatef Gruppe existiert seit 1997 unter der Leitung von Ahmed Anousheh. Die Gruppe ist bereits weltweit aufgetreten, wie zum Beispiel in London, Belgien, Luxemburg, Rotterdam, Berlin, Vancouver und viele andere Ländern und Städten. In dieser Performance werden Hafez Verse in Form von Musik und Gedichten aufgeführt.

 

 

Impressionen 2011

West Östlicher Diwan Festival Weimar

Social Media

 

Top
Unsere Internetseite benutzt Cookies zur stetigen Verbesserung. Mit der Nutzung erklären Sie sich einverstanden, wenn Sie unsere Dienste nutzen. More details…